DU HAST FRAGEN ODER BRAUCHST HILFE?

Section

Du hast eine Frage zu unseren Produkten oder zu unserem Onlineshop? Wir haben hier unsere Antworten zu den Fragen, die uns am häufigsten gestellt werden, zusammengefasst.

Du kannst nicht finden, wonach du suchst? Kontaktiere gern unseren Kundenservice – wir helfen dir gern weiter.

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN MIT KUNDENINFORMATIONEN

Inhaltsverzeichnis

1. GELTUNGSBEREICH

2. VERTRAGSSCHLUSS

3. WIDERRUF

4. LIEFER- UND VERSANDBEDINGUNGEN

5. PREISE UND VERSANDKOSTEN

6. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

7. EINLÖSEN VON GUTSCHEINEN

8. EIGENTUMSVORBEHALT

9. MÄNGELHAFTUNG (GEWÄHRLEISTUNG)

10. GARANTIE

11. HAFTUNG

12. ALTERNATIVE STREITBEILEGUNG

13. ANWENDBARES RECHT



1. GELTUNGSBEREICH

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") der Bagmania GmbH (nachfolgend "Verkäufer" oder "Crumpler") gelten für alle über unseren Online-Shop (www.crumpler.de) geschlossenen Verträge zwischen Crumpler und einem Verbraucher.

1.2. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3. Für Verträge über die Lieferung von Gutscheinen gelten diese AGB entsprechend, sofern insoweit nicht ausdrücklich etwas Abweichendes geregelt ist.

1.4. Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung unserer AGB.

2. VERTRAGSSCHLUSS

2.1. Die Darstellung unserer Artikel im Online-Shop stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages seitens des Verkäufers dar, sondern dient zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden. Sie können Produkte aus unserem Sortiment zunächst unverbindlich auswählen und Waren über die Schaltfläche „In den Warenkorb“ in den virtuellen Warenkorb legen. Der Warenkorb ist über das Einkaufswagen-Symbol oben rechts auf der Webseite erreichbar. Die Waren im Warenkorb können Sie jederzeit vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung bearbeiten, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen.

2.2. Indem Sie Ihre Bestellung durch Anklicken der Schaltfläche "kaufen" absenden, geben Sie ein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

2.3. Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Tagen annehmen,

- indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (Fax oder E-Mail) übermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder

- indem er dem Kunden die bestellte Ware liefert, wobei insoweit der Zugang der Ware beim Kunden maßgeblich ist, oder

- indem er den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert. Dies gilt insbesondere für die Zahlungsarten PayPal, Sofortüberweisung, eps-Überweisung und Vorauskasse.

Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt. Nimmt der Verkäufer das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.

2.4. Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers wird der Vertragstext nach dem Vertragsschluss vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung von dessen Bestellung in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) übermittelt. Eine darüber hinausgehende Zugänglichmachung des Vertragstextes durch den Verkäufer erfolgt nicht. Sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Nutzerkonto im Online-Shop des Verkäufers eingerichtet hat, werden die Bestelldaten auf der Website des Verkäufers archiviert und können vom Kunden über dessen passwortgeschütztes Nutzerkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden.

2.5. Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers kann der Kunde mögliche Eingabefehler durch aufmerksames Lesen der auf dem Bildschirm dargestellten Informationen erkennen. Ein wirksames technisches Mittel zur besseren Erkennung von Eingabefehlern kann dabei die Vergrößerungsfunktion des Browsers sein, mit deren Hilfe die Darstellung auf dem Bildschirm vergrößert wird. Seine Eingaben kann der Kunde im Rahmen des elektronischen Bestellprozesses so lange über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren, bis er den den Bestellvorgang abschließenden Button anklickt.

2.6. Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

2.7. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.


3. WIDERRUF

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung.


4. LIEFER- UND VERSANDBEDINGUNGEN

4.1. Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

4.2. Ist ein bestellter Artikel nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dies unverzüglich nach Erhalt der Bestellung per E-Mail mit. Crumpler behält sich für den Fall der vorübergehenden Nichtverfügbarkeit eines Artikels das Recht vor, Ihr Angebot zum Abschluss des Kaufvertrages nicht anzunehmen. Bereits geleistete Zahlungen erstatten wir unverzüglich zurück.

4.3. Sollte ein Artikel nur vorübergehend nicht verfügbar sein, teilen wir dies unverzüglich nach Erhalt der Bestellung per E-Mail mit. Bei einer Lieferverzögerung von mehr als zwei Wochen haben Sie das Recht vom Vertrag zurückzutreten. Ihr Recht den Vertrag gemäß Ziffer 3 zu widerrufen wird dadurch nicht berührt. Crumpler ist in diesem Fall ebenfalls zum Rücktritt des Vertrages berechtigt. Bereits geleistete Zahlungen erstatten wir unverzüglich zurück.

4.4. Die von uns angegebenen Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt der Auftragsbestätigung an, sofern eine Zahlung des Kaufpreises bereits erfolgt ist. Weitere Informationen zu Lieferzeiten finden Sie unter Versand & Lieferung.

4.5. Ein Versand ist nur innerhalb des deutschen Festlands und nach Österreich möglich. Es erfolgt kein Versand auf deutsche Inseln. Selbstabholung ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

4.6. Gutscheine werden dem Kunden per E-Mail überlassen.

5. PREISE UND VERSANDKOSTEN

5.1. Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. 

5.2. Die Versandkosten werden Ihnen in unserem Bestellformular, bevor Sie die Bestellung absenden, angezeigt und müssen durch Sie getragen werden. Weitere Informationen zu Liefer- und Versandkosten finden Sie unter Versand & Lieferung.

5.3. Im Falle eines Widerrufes haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen. Kunden aus Deutschland steht eine kostenlose Möglichkeit der Rücksendung zur Verfügung, sofern der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 30,00 EUR übersteigt. Bitte nutzen Sie hierfür unser Retouren Formular.

6. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

6.1. Die Zahlungsmöglichkeit/en wird/werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt.

6.2. Der Kunde hat die Möglichkeit der Zahlung per Kreditkarte* (Visa, Mastercard, Maestro, American Express), PayPal, Rechnung mit Klarna*, Sofortüberweisung*, eps-Überweisung*, Sezzle und Vorkasse per Banküberweisung. Die mit * gekennzeichneten Zahlungsmethoden werden mit dem Zahlungsdienst "Shopify Payments" abgewickelt.

6.3. Bei Auswahl einer über den Zahlungsdienst "Shopify Payments" angebotenen Zahlungsarten erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland (nachfolgend "Stripe"). Zur Abwicklung von Zahlungen kann sich Stripe weiterer Zahlungsdienste bedienen, für die ggf. besondere Zahlungsbedingungen gelten, auf die der Kunde nachfolgend gesondert hingewiesen wird. Weitere Informationen zu "Shopify Payments" sind im Internet unter https://www.shopify.com/legal/terms-payments-de abrufbar.

6.3.1. Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte ist der Rechnungsbetrag mit Vertragsschluss sofort fällig. Die Zahlungsabwicklung erfolgt über den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland (im Folgenden: „Stripe“). Stripe behält sich vor, eine Bonitätsprüfung durchzuführen und diese Zahlungsart bei negativer Bonitätsprüfung abzulehnen.

6.3.2. Bei Auswahl der Zahlungsart "Rechnung mit Klarna" erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (nachfolgend „Klarna“). Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Versand der Ware. Die Rechnungsbedingungen Rechnungskauf für Lieferungen nach Deutschland finden Sie unter https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/EID/de_de/invoice?fee=0 und für Lieferungen nach Österreich unter https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/EID/de_at/invoice?fee=0. Die Nutzung der Zahlungsart "Rechnung mit Klarna" setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen für Deutschland finden Sie hier: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/K502554/de_de/user und für Österreich hier: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/K502554/de_at/user. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier: www.klarna.com.

6.3.3. Bei Auswahl der Zahlungsart „Sofortüberweisung" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden „SOFORT“). Um den Rechnungsbetrag über „SOFORT“ bezahlen zu können, muss der Kunde über ein für die Teilnahme an „SOFORT“ frei geschaltetes Online-Banking-Konto verfügen, sich beim Zahlungsvorgang entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung gegenüber „SOFORT“ bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von „SOFORT“ durchgeführt und das Bankkonto des Kunden belastet. Nähere Informationen zur Zahlungsart „SOFORT“ kann der Kunde im Internet unter https://www.klarna.com/sofort/ abrufen.

6.3.4. Bei der Auswahl "eps-Überweisung" erfolgt die Abwicklung über die ausgewählte österreichische Bank. Nach der Auswahl des Bankinstitutes wird der Kunde auf das Online-Banking-Portal seiner Bank weitergeleitet, wo er in gewohnter Weise die Zahlung mittels Online-Banking durchführt. Der Rechnungsbetrag ist sofort fällig. Nähere Informationen zur Zahlungsart "eps-Überweisung" kann der Kunde im Internet unter https://eservice.psa.at/de/haendler/eservice-ansprechpartner.html nach Auswahl seiner Bank abrufen.

6.4. Bei Auswahl einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full. Die Belastung Ihres PayPal-Kontos erfolgt nachdem Sie Ihre Bestellung abgeschlossen haben.

6.5. Bei Auswahl der Zahlungsart "Sezzle" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Sezzle Germany GmbH, Paul-Robeson-Straße 16, 10439 Berlin (im Folgenden „Sezzle“). Die Zahlung erfolgt in 4 gleichen Raten, wovon die erste Rate sofort fällig ist. Die weiteren Raten sind jeweils ein Monat später fällig. Die Nutzung der Zahlungsart "Sezzle" setzt ein Benutzerkonto bei Sezzle und eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Sezzle zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind. Nähere Informationen zur Zahlungsart „Sezzle" kann der Kunde im Internet unter https://legal.eu.sezzle.com/user abrufen.

7. EINLÖSEN VON GUTSCHEINEN

7.1. Crumpler bietet Geschenk- und Promotion-Gutscheine an. Geschenkgutscheine sind solche Gutscheine, die Sie käuflich erwerben können. Promotion-Gutscheine sind solche Gutscheine, die wir im Rahmen einer Werbekampagne mit einer begrenzten Aktionsdauer verwenden.

7.2. Geschenk- und Promotion-Gutscheine können nur in unserem Online-Shop eingelöst werden. Eine Auszahlung in Bargeld ist nicht möglich.

7.3. Geschenkgutscheine können über das Bestellformular eingelöst werden. Sollte der Wert des Geschenkgutscheins für die Bestellung nicht ausreichen, können Sie die Differenz mit einem anderen zugelassenen Zahlungsmittel ausgleichen.

7.4. Promotion-Gutscheine können nicht uneingeschränkt für alle Produkte eingelöst werden, sofern sich aus dem Promotion-Gutschein eine entsprechende Einschränkung ergibt.

7.5. Aktionsgutscheine können vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

8. EIGENTUMSVORBEHALT

Crumpler behält sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

9. MÄNGELHAFTUNG (GEWÄHRLEISTUNG)

9.1. Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung.

9.2. Sie werden gebeten, die angelieferten Waren auf offensichtliche Transportschäden zu prüfen und direkt beim Zusteller zu reklamieren. Bitte informieren Sie uns, sofern eine Ware auf dem Transportweg beschädigt wurde. Sowohl die Reklamation als auch die Meldung sind rein freiwillig. Ein Unterbleiben von Reklamation und Meldung wirkt sich nicht auf die gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche des Käufers aus.

10. GARANTIE

10.1. Zusätzlich zu den in Punkt 9 beschriebenen Gewährleistungsansprüchen gewähren wir Ihnen auf alle Taschen eine 5 jährige Garantie auf mögliche Material- oder Verarbeitungsfehler, sofern keine Ausnahme nach Punkt 10.2 vorliegt.

10.2. Von der Garantie sind ausgenommen:

10.2.1. Schäden und/oder Defekte, die durch gewöhnliche Abnutzung entstehen (wie z.B. defekter Reißverschluss, beschädigte Schnallen, abblätternde Beschichtung und Verfärbungen des Stoffs, verschlissene Räder bei Reisegepäck).

10.2.2. Schäden, die durch unsachgemäße Handhabung, Unfälle oder extreme Temperaturen verursacht worden sind.

10.2.3. Schäden die aufgrund von Missbrauch entstehen (wie z.B. Risse, Schnitte und Löcher im Stoff oder eine unsachgemäße Reinigung der Tasche in der Waschmaschine), sowie kosmetische Schäden (wie z.B. verkratzte oder befleckte Stoffe).

10.2.4. Sonstige Schäden, die durch Fluglinien entstehen oder sonstige Transitschäden (wie z.B. durch Druck entstandene Schäden, Risse, Schnitte und Löscher im Stoff, Schäden an Rädern, Griffen oder anderem Taschenzubehör). Schadensersatzansprüche in Transitfällen sollten gegenüber dem Transportunternehmen bzw. der Fluggesellschaft geltend gemacht werden.
 
10.2.5. Werden durch den Kunden Änderungen an den Produkten vorgenommen oder Teile ausgewechselt, entfällt die Garantie bezogen auf Mängel, welche durch den Verstoß gegen die vorgenannte Bestimmung entstehen oder entstanden sind.

10.3. Einen Garantiefall können wir nur gegen Vorlage der Rechnung bearbeiten. Wir bitten Sie daher die Rechnung für den Garantiezeitraum aufzubewahren.

10.4. Im Garantiefall wird die Tasche durch uns repariert. Falls der Schaden und/oder der Defekt nicht repariert werden kann, ersetzen wir den Artikel. Falls wir den Artikel nicht mit demselben Modell ersetzen können, bieten wir ein ähnliches Produkt vergleichbaren Wertes an. Eine Rückerstattung des Kaufpreises ist im Rahmen der Garantie ausgeschlossen. Im Garantiefall verlängert sich der Garantiezeitraum nicht um weitere fünf Jahre. Die Garantie ist stets ab Kaufdatum gültig und auf die ab Kaufdatum zu berechnende Laufzeit von fünf Jahren beschränkt. Wenn der Käufer einen Garantieanspruch geltend machen möchte, ist der Kaufbeleg des Verkäufers (Rechnung bzw. Quittung), aus dem das Kaufdatum hervorgehen muss, vorzulegen. Technische Änderungen des Produkts bleiben vorbehalten.

11. HAFTUNG

11.1. Crumpler haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Crumpler oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Crumpler beruht, bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, sowie nach dem Produkthaftungsgesetz.

11.2. In sonstigen Fällen haftet Crumpler nur bei nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht). In diesem Fall ist die Haftung beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens.

12. ALTERNATIVE STREITBEILEGUNG

12.1. Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

12.2. Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

13. ANWENDBARES RECHT

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.


Stand: Februar 2019

AGB als PDF herunterladen